Mobilität + Logistik
Energie + Wasser
Lebensräume
Datennetze
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

7.8.2017

Lichterfest

Am Samstag werden wieder bis zu 50.000 Besucher zum beliebten Lichterfest im Westfalenpark erwartet, von denen erfahrungsgemäß viele mit öffentlichen Verkehrsmitteln an- und abreisen. DSW21 setzt wie in den vergangenen Jahren viele zusätzliche Bahnen auf den Stadtbahnlinien rund um den Westfalenpark ein, bittet die Besucher aber um Verständnis, dass nach Ende des Feuerwerks nicht alle gleichzeitig mit den zur Verfügung stehenden Stadtbahnen nach Hause kommen


11.7.2017

Menschen erreichen

Sowohl in seinem Beruf als Busfahrer als auch bei seiner Leidenschaft - dem Tanzen - hat Hüseyin Tiryaki Kontakt zu vielen Menschen. Dieser Film zeigt, was seiner Ansicht nach wichtig ist, um andere zu erreichen und eine Verbindung aufzubauen.


9.6.2017

Fahrzeugflotte

DSW21 hat einen der modernsten Bus- und Bahn-Fuhrparks in NRW. Wann neue Busse beschafft werden, wie alt sie durchschnittlich sind und wann in die Stadtbahnflotte investiert wird, erklärt Betriebsleiter Ralf Habbes.


5.1.2017

Neue Airport-Linie

+ neue Linie 490
+ Aplerbeck - Airport (und Parkplätze)
+ 20 Minuten-Takt

Mit dem Fahrplanwechsel am 8. Januar nimmt eine neue Buslinie den Verkehr zwischen Aplerbeck und dem Dortmunder Flughafen auf. Künftig verbindet die Linie 490 den Ortsteil Aplerbeck und den Dortmund Airport montags bis freitags im 20-Minuten-Takt, abends und am Wochenende alle 30 Minuten. Der Zustieg in die Linie 490 erfolgt in Aplerbeck an der Haltestelle »Rodenbergstraße / Aplerbeck U«, die über den nördlichen Ausgang der Stadtbahnhaltestelle »Aplerbeck U« bequem zu erreichen ist. Bislang wurde die Fahrtstrecke zwischen Aplerbeck und dem Dortmunder Flughafen von der Buslinie 440, die in Lütgendortmund beginnt, im 30-Minuten-Takt bedient. Mit dem geänderten Verkehrskonzept endet die Buslinie 440 in Aplerbeck und wird nicht wie bisher bis zum Airport durchfahren.


18.11.2016

Ein Tag in der BVB-Kaderschmiede

Mit Hohenbuschei haben die Dortmunder Stadtwerke ein grünes Wohn- und Freizeitareal entwickelt. Das dort ansässige BVB-Trainingszentrum entstand ebenfalls unter der Leitung von DSW21. Hier trainiert u.a. der Nachwuchs von Borussia Dortmund – 22 von den Top-Talenten leben sogar zusammen im BVB-Jugendhaus. Wir haben erlebt, was das für einen Jugendlichen bedeutet und den Spieler Alexander Laukart im Alltag begleitet.


16.9.2016

Grüne Busflotte

Ende August sind insgesamt 15 neue MAN-Linienbusse am DSW21-Betriebshof Brünninghausen in Dortmund angekommen, zehn Gelenk- und fünf Standardbusse. Damit können nun auch die letzten vier der insgesamt 170 Busse von DSW21, die noch eine gelbe Plakette haben, ausgemustert werden, sodass die Zeichen dann ganz auf Grün stehen.


26.8.2016

Elektrobusse

Selbstverständlich setzt sich auch DSW21 mit Zukunftsthemen wie der Elektromobilität auseinander. Warum heutzutage nicht schon die ersten Elektrobusse in Dortmund fahren, hat allerdings einen technologischen Grund, den Betriebsleiter Ralf Habbes in unserem Video nennt.


19.8.2016

Vom PC in den Bus

Ansgar Blauth betreibt den YouTube-Kanal "nordrheintvplay" und stellt dort Computerspiele wie etwa den Omnibussimulator vor. Doch hat Ansgar, der bisher nur virtuell Busse gelenkt hat, das Zeug, einen echten Bus zu fahren? Und wie schlägt sich umgekehrt ein Busfahrer in der virtuellen Welt? DSW21 mit einem außergewöhnlichen Rollentausch.


1.4.2016

Hörde entdecken

Zwei Mädels, ein Ziel: Bei #ZweiEins zeigen Mareike und Andrea die schönen Seiten von Dortmund. In Hörde entdecken sie mit dem Bus der Linie 440 ein Tweed-Atelier, russische Snacks und Pottkulisse.


26.2.2016

Safari-Bus für Hombruch

Das fängt ja gut an: Der erste von insgesamt neun Stadtbezirksbussen ist nun unterwegs. Der Bus mit dem auffälligen lachsfarbenen Grundton und den fantasievollen Zootieren wird in ganz Dortmund Werbung für den Stadtbezirk Hombruch machen.


1 2